Mittwoch, 16. April 2014

Mit ganz vielen Wischs ist alles wieder weg!

Eigentlich wollte ich nur einen Kuchen backen.

Ha! Die perfekte Gelegenheit, dachte ich.
Die perfekte Gelegenheit, diesen neuen Küchenrollenhalter, den wir im Rahmen eines trnd-Projektes testen dürfen, in Aktion zu erleben. 




Zewa Wisch&Weg Easypull: Der mobile Papierspender ermöglicht das Abreißen von Papier mit einer Hand.

So wird es versprochen.

Noch viel besser: Dank Haft-Pad an der Unterseite hat der Spender nicht nur perfekten Halt auf den meisten glatten Oberflächen, man kann ihn auch kopfüber, zum Beispiel an der Unterseite eines Hängeschrankes, anbringen.

So wird es versprochen.

Da wir in unserer Küche relativ wenig Stellfläche haben bzw. der freie Raum bereits von diversen Gerätschaften belagert wird, freute ich mich über dieses Gimmick besonders.

Dort sollte er hin:




Ich hatte die Fläche ordnungsgemäß gereinigt (angeblich lagert sich in der Küche ja doch hier und da Fett ab), und ich hatte auch den Easypull fachgerecht angebracht.

Allerdings war der schneller wieder unten, als ich die Kamera zücken konnte.




Da standen ursprünglich zwei Weinflaschen.

Natürlich hätte ich die Fläche freiräumen können, bevor ich diesen wagemutigen Test ausführe, aber Fehler Nummer Eins des Otto-Normal-Konsumenten: Die blumigen Werbe- und Marketingversprechen werden blind für bare Münze genommen. 
Außerdem wäre das ja langweilig gewesen.




Somit konnte ich mich nicht nur davon überzeugen, dass das Haft-Pad nicht ganz so gut hält wie versprochen, sondern ich konnte auch noch überprüfen, wie saugfähig diese neuen Küchentücher der Kompakt-Rolle von Zewa wirklich sind.
Die sind nämlich laut blumigem Werbe- und Marketingversprechen reißfester als die Tücher der herkömmlichen Wisch&Weg-Rolle und sehr saugstark. 

Für einen Liter lieblichen Rotwein benötigt man etwa eine halbe Rolle.

Da diese Kompakt-Rolle etwa viermal so lang ist wie die herkömmliche Zewa Wisch&Weg Küchenrolle, erscheint mir das gar nicht so wahnsinnig wenig.
Allerdings ist die Menge von einem Liter Flüssigkeit auch nicht zu unterschätzen.
Ob das insgesamt jetzt gut oder schlecht ist, kann ich nicht beurteilen.
Ich hätte nun die zweite Weinflasche auch noch hinschmeißen und mit herkömmlichen Zewa-Küchentüchern aufwischen können - zum Vergleich. 
Als konsequenter Produkttester wäre man vermutlich sogar verpflichtet gewesen, das zu tun, ich allerdings trinke den (verbliebenen) Wein lieber abends vor dem Fernseher.

Positiv zu bemerken: 
Dem Papierspender machten die diversen Stürze (ich habe das Überkopf-Pappen natürlich mehrfach versucht an unterschiedlichen Stellen mit Säuberung zwischendurch und ohne) überhaupt gar nichts aus. Sehr robust also, das Teil.

Die Küchentücher sind wirklich sehr reißfest, deutlich reißfester als gewohnt, und fühlen sich sehr angenehm an. Allerdings sind sie etwas kleiner als herkömmliche Küchentücher.
Wenn man den Dreh einmal raus hat ist das einhändige Abreißen tatsächlich überhaupt kein Problem, und aufrecht stehend hält der Spender auf Arbeits- oder Tischplatte bombenfest.
In der Hinsicht konnte er also voll und ganz überzeugen.

Ob der Easypull den Preis von 10,99 € (UVP inkl. Kompakt-Rolle) wert ist, muss man sich überlegen. Auch das Nachfüllen ist nicht ganz so günstig, denn eine Kompakt-Rolle im Nachfüllpack kostet 2,49 € (UVP).

Den Kuchen habe ich übrigens nicht mehr gebacken.
Nachdem ich etwa eine Stunde damit beschäftigt war, die Küche zu putzen, schloss sich schlagartig das Zeitfenster wieder, das mir der schlafende Muppi beschert hatte. 
Sehr lautstark und sehr hungrig schloss es sich wieder.

Einen neuen Kuchenbackversuch werde ich voraussichtlich morgen starten. 
Mit einer ganz tollen Backform, aber ohne über Kopf angepappten Papierspender!

Kommentare:

  1. Oh mann, was man sich manchmal so antut. :-)))

    Aber du hast so lustig geschrieben, ich brech gleich nieder.
    Und bleib dank dir bei meiner herkömmlichen dm - Küchenrolle.

    Ganz liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Bin gerade auf deinem Blog gelandet und ich muss sagen er Gefällt mir ziemlich gut :) Ich Folge dir nun :) Vielleicht hast du ja mal Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen? Vielleicht Gefällt er Dir ja und du hast Lust auf gegenseitiges Folgen? :)

    Bei mir laufen zurzeit 2 Gewinnspiele. Und es werden demnächst immer wieder welche sowie fürs Kind sowie für die Mamas stattfinden :) Würde mich freuen von Dir zu hören.

    Alles Liebe kiki von http://www.kikimees.blogspot.de

    AntwortenLöschen