Donnerstag, 2. Januar 2014

Von bunten Häschen und gestapelten Tieren

Johanna ist mit ihren vier Jahren nun in einem Alter, in dem man sie zum Einen mit Gesellschaftsspielen gut hinterm Ofen hervorlocken kann, in dem sie zum Anderen aber auch die nötige Ausdauer und Geduld besitzt, diese Spiele bis zum Ende (und darüber hinaus) zu spielen.

Nicht verwunderlich also, dass sich der Weihnachtsmann dieses Jahr nicht hat lumpen lassen und gleich zwei Spiele gebracht hat.

Häschen auf einem Möhrenberg sind eingezogen: 

Johanna hat das Spielprinzip sofort verstanden
Das eigene Häschen muss den Berg hinauf zur Möhre, wer zuerst ankommt, hat gewonnen.




Maximal vier Spieler können mitspielen, denn vier mal vier Häschen gibt es: Blaue, gelbe, pinke und lilafarbene Hoppler.
Man kann sich aussuchen, ob man den Sturm auf die Möhre mit nur einem Häschen versucht, oder ob man mehrere seiner Hüpfer gleichzeitig ins Rennen schickt.
Ist man an der Reihe, zieht man eine Spielkarte vom verdeckten Stapel.




Die unterschiedlichen Häschenkarten geben an, ob man seine Spielfigur einen, zwei oder drei Schritte weiter den Berg hinauf ziehen darf oder ob man gar die Möhre einen "Click" weit drehen muss. 
Denn mit jedem Dreh öffnet sich ein anderes Feld des Berges, und hat man Pech, dann fällt das eigene Häschen durch das Loch und ist somit aus dem Rennen.





Eine Spielrunde dauert etwa 15 Minuten, die perfekte Dauer für kleine Spielanfänger. Somit kann man auch mehrere Runden nacheinander spielen, ohne dass die Lust zu schnell verloren geht.
Wie von Ravensburger gewohnt kommt Lotti Karotti qualitativ sehr hochwertig daher. Robuste Figuren, einfache Handhabung, insgesamt eine sehr ansprechende, kindgerechte Gestaltung
Auch jetzt noch - eine Woche nach Weihnachten - können wir voller Überzeugung sagen, dass der Weihnachtsmann etwas Gutes dagelassen hat.


Ebenfalls dagelassen hat er einen Haufen bunter Holztierchen von HABA.

Wir lieben HABA.
Ob es nun die Spiele sind, oder das Babyspielzeug (auch der Muppes kommt schon in den Genuss von HABA-Spielzeug), die Holzfiguren, Puppen, Accessoires oder oder oder... HABA ist toll. 

Natürlich durfte ein Spiel von HABA auch dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum nicht fehlen. Letztes Jahr war es der Obstgarten, dieses Jahr ist es 




Sieben verschiedene, wunderschön gestaltete, robuste Holztierchen gibt es, jedes davon jeweils viermal vorhanden, so dass auch bei diesem Spiel bis zu vier Personen gemeinsam spielen können.




Außerdem gibt es das große Krokodil, das als Basis dient, und der rote Würfel sagt einem, was man zu tun hat. 

Muss man eines oder gleich zwei seiner Tiere auf das Krokodil stapeln?
Darf man eines seiner Tiere einem Mitspieler geben, dieser wiederum muss es dann auf dem Stapel platzieren? 
Dürfen einem die Mitspieler vorgeben, welches seiner Tiere man zu stapeln hat? 
Oder darf man gar an das Krokodil "anbauen" mit einem seiner eigenen Tiere?

Abwechselnd wird gewürfelt und entsprechend agiert, und nach und nach entstehen die wackeligsten und waghalsigsten Konstruktionen
Auch für die Feinmotorik so mancher Erwachsener eine Herausforderung!




Gewonnen hat natürlich, wer als erstes keine Tiere mehr vor sich liegen hat.




Bricht allerdings der Turm teilweise oder ganz in sich zusammen, hat man wieder etwas mehr zu tun.
Auch hier dauert eine Spielrunde etwa 15 Minuten. Perfekt.

Johanna liebt ihre neuen Spiele.
In den meisten unserer freien Minuten - und die sind dank 10 Wochen altem Muppes ja doch relativ rar gesät - hoppeln die Häschen zur Möhre oder werden bunte Holztierchen gestapelt.

Und ich schätze, nun wo Johanna "angefixt" ist, wird noch so manches Spiel - sei es von Ravensburger oder HABA oder sonstwem - bei uns einziehen!

Kommentare:

  1. Wir lieben auch Lotti Karotti!
    Sehr beliebt ist auch: Billy Biber, Tiere füttern, Mausefalle, Die Kinder von Carcassonne, Wer bin ich und Make'n'Break. ;-)
    Liebe Grüße
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  2. oh prima. Danke für die ausführlichen Rezensionen. :)
    Nun habe ich doch glatt ne Idee für meinen Frosch zum Geburtstag.
    Liebe Grüße C.

    AntwortenLöschen