Samstag, 30. November 2013

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Es ist noch gar nicht der erste Advent, und es brennt auch nicht ein Lichtlein, sondern es brennen ganz, ganz viele.

Ich habe mich nämlich verkauft.
Die Kerzen, die eigentlich geplant waren, passten natürlich nicht auf/in/zum fertigen Advents"kranz"(ding). 
(Dieses gibt es morgen zu sehen. Dann erklärt sich auch, warum es ein Advents"kranz"(ding) ist.)

Somit saß ich auf einem riesigen Haufen Schwimmkerzen in Sternenform und wusste nicht recht, was ich damit anfangen sollte.
Bis sich eine Vorstellung in meinem Kopf konkretisierte.

Ich sah Gläser, viele Gläser.
Ein Tablett.
Viele Gläser auf einem Tablett.
Und ich sah Wasser.
Wasser in den Gläsern für die Schwimmkerzen.

Wie es der Zufall wollte war Johannas Adventskalenderbefüllung - ein Stempelset von Melissa & Doug, auf das ich dank pirum Holzspielzeuge (toller Shop!) aufmerksam geworden war - in einem genau passend großen Holztablett verpackt. 

Und mit diesem Tablett ergab sich der ganze Rest.
Gläser habe ich immer genug da, bißchen Masking Tape mit weihnachtlichen Motiven gibt es auch, und mehr braucht es nicht.




Den Vormittag verbrachten Johanna und ich somit pinselschwingend am Wohnzimmertisch, zum Glück konnte ich auch die Madame mit Pinsel, Farben und zwei Holzkistchen beschäftigen, die ich noch aus einer Bastelkiste ausgegraben hatte.





Das Holztablett malte ich dunkelbraun an und fixierte das Ganze anschließend mit seidenmattem Sprühlack.




Dann verteilte ich unterschiedlich große Gläser darauf, die ich mit Masking Tape in Weihnachtsstimmung versetzt hatte.
Das Schöne am Masking Tape ist, dass ich es rückstandslos wieder entfernen und die Gläser neu dekorieren kann, wenn die Adventszeit vorbei ist. 
Ganzjährig nutzbar. Hervorragend.




Wasser habe ich frei Schnauze eingefüllt, mal mehr, mal weniger, die Kerzen zu Wasser gelassen und im abendlichen Halbdunkel ergibt sich dann folgendes, stimmungsvolles Bild.




Nun ist hier dank ein paar einfachen Kerzen ganz heimelige Vorweihnachtsstimmung eingezogen.
And I love it.
Daran kann ich mich jetzt den ganzen Abend satt sehen.




1 Kommentar:

  1. Achtung tagging Spiel ;) Ich habe dich für den Best Blog Award nominiert und das ist nun dein schweres Schicksal...

    AntwortenLöschen