Montag, 22. Juli 2013

[26+5] Alles ok soweit.

Wir haben die Feindiagnostik hinter uns, und es sieht alles gut aus.

Jonas zeigt keine Anzeichen, dass er von den Ringelröteln irgendetwas abbekommen hat.
Im Gegenteil: Er entwickelt sich nach wie vor prima, inzwischen wiegt er etwa 1135g, ist sehr lebhaft, und auch die minimale Nierenbeckenerweiterung macht der Ärztin keine Sorgen.




Das ist aber natürlich keine Garantie, dass das auch so bleibt, denn auch nach durchlaufener Infektion kann ich die Krankheit 10 bis 12 Wochen lang - teilweise sogar noch länger -  an den kleinen Mann weitergeben. Und ob ich schon fertig bin mit dem Spaß wissen wir ja auch nicht. Meine rheumatischen Ausfälle begleiten mich jedenfalls nach wie vor.

Somit kommen wir nun erst mal alle 10 Tage in den Genuss dieses Super-Ultraschallgerätes, einfach um im Auge zu behalten, dass sich da nicht doch noch Blutarmut beim Männeken einstellt.

Heute haben wir sogar so etwas ähnliches wie ein vorzeigbares 3D-Bild hinbekommen. Zwar hat Jonas Hände, Füße und Nabelschnur vorm Gesicht, also so ziemlich alles, was man als Bauchbewohner vor dem Gesicht haben kann, aber eine leise Ahnung vom Profil gabs trotzdem.




Hoffen wir mal, dass uns das Glück hold bleibt und wir ohne Komplikationen durch diese dumme Infektion schippern.

Kommentare:

  1. Hallo Rebecca,

    ich dürcke ganz fest die Daumen, dass es weiterhin keine Anzeichen gibt, dass die Ringelröten Folgen bei Jonas haben.

    Lg Zweifachmama

    AntwortenLöschen
  2. Hy,

    hört sich doch schon mal sehr gut an. ich denke das es auch so bleiben wird und sie die doofen erreger einfach verpieseln.

    Wünsche dir gute Besserung.

    By Lukana

    AntwortenLöschen
  3. ich drück dir die daumen, dass er sich weiterhin so prächtig entwickelt :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin berührt!
    Ich wünsch dir und dem kleinen Kerlchen alles erdenklich Gute, sende dir Gottes Segen und hoffe ganz toll das alles bestens verläuft.
    toi toi toi.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Dir und deinem kleinen Mitbewohner alles, alles Gute. Ich drücke unbekannterweise alle Daumen, das alles glatt geht. Sonnige Grüße Katja - die im Augenblick auch eine Kugel schiebt ;)

    AntwortenLöschen