Dienstag, 16. Juli 2013

[25+6] Wo kommt das denn auf einmal her?

Bisher konnte ich mich im Grunde schwangerschaftstechnisch so gut wie gar nicht beschweren.

Die ausgeprägte Übelkeit der ersten 12 Wochen war zwar extrem nervig, gehört aber in den meisten Fällen dazu und wird somit abgehakt.
Ansonsten habe ich nicht viele Wehwehchen.

Etwas überanstrengt bei der Arbeit und deshalb ne Woche Pause verordnet bekommen wegen Unterbauchbeschwerden, aber das ist auch alles. Und nichts allzu Wildes.

Bisher.

Gestern morgen wurde ich wach, und das rechte Handgelenk schmerzte unangenehm.
Dabei habe ich mir allerdings nicht allzu viel gedacht, habe ich doch schon seit Wochen des nachts regelmäßig eingeschlafene Finger an der rechten Hand.
Die Schmerzen blieben den Tag über, mehr aber auch nicht. Halb so wild.

Heute morgen werde ich wach und merke sofort, dass mir über den ganzen Körper verteilt diverse Gelenke schmerzen. Rechte Hand nach wie vor, aber nun auch die Linke, beide Knie (ich brauche erst mal ne Weile, bis ich vernünftig aufrecht geradeaus gehen kann), im Laufe des Vormittages gesellen sich die Schultern und der Nacken hinzu, der Handschmerz wandert so richtig ins linke Handgelenk, so dass ich diese Hand nun am Abend so gut wie gar nicht mehr benutzen kann, derart schmerzt es.
Die Hüfte meldet sich ab und zu, die Fußgelenke ebenfalls.

Ich erfreue mich regelrecht eines Ganzkörpergelenkschmerzes, wobei die linke Hand das Unangenehmste ist. Wie gesagt, kaum brauchbar.

Ich bin wirklich kein Jammerlappen, wer mich kennt, weiß das.
Aber der momentane Zustand ist extrem blöd!

Mein erster Gedanke war "Wasser!".
Aber so schlagartig? Am ganzen Körper? Quasi über Nacht? Und ohne Gewichtszunahme? Auf der Waage hat sich nämlich immer noch rein gar nichts getan. Geschwollen ist auch nichts, also nicht mehr als bei anderen Frauen bei 30 Grad Sommerhitze. Leicht geschwollene Füße halt.
Und Wasser im Nacken? Den Schultern? Hüfte, Knie, Handgelenke und und und?
Ich weiß es nicht.

Irgendeine Entzündung? Rheuma? Gicht? Arthrose?
Weiß der Himmel!

Und warum? Was soll denn das?
Meine Hausärztin hat morgen früh geschlossen, entweder bequeme ich mich nun Donnerstagnachmittag zu ihr (wenn ich bis dahin noch diese Beschwerden habe), oder ich muss morgen früh zu nem anderen Doc ausweichen, wenn es noch schlimmer werden sollte.

Wir werden sehen.

Kommentare:

  1. Da wünsche ich dir aber ganz schnell Klarheit und vor allem gute Besserung.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oje...
    Gute Besserung und lass das lieber bald abklären, sicher ist sicher.
    Gute Besserung!!!!
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung Rebecca,

    lass dich lieber ordentlich durchchecken, sicher ist sicher. Wünsche dir, dass es dir bald wieder gut geht.

    Lieben Gruß, Katharina :)

    AntwortenLöschen