Mittwoch, 10. Juli 2013

[25+0] Alles super... eigentlich.

Heute stand mal wieder eine Vorsorgeuntersuchung an. 
Mit Zuckertest. 
Das Rundum-Sorglos-Paket.

Zucker haben wir nicht, alles prima in der Hinsicht.
Das Gewicht stagniert sowas von auf einem vorschwangerschaftlichen Wert, ich bin total begeistert. Kein Gramm zugelegt bisher.

Dabei ist der kleine Mann bereits zeitgerechte (knapp) 32cm groß und rund 950g schwer.
Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und er sich stetig entwickelt!

Wasser habe ich nirgendwo eingelagert, abgesehen vom Fruchtwasser im Bauch, und davon ist nach wie vor ausreichend vorhanden. Wäre aber auch dramatisch, wenns nicht mehr so wäre, das kenne ich ja noch aus der Schwangerschaft mit Johanna.

Einziger Wehrmutstropfen: Da die Arbeit die letzten Tage etwas zu anstrengend war habe ich eine Woche Pause verschrieben bekommen. Aber gut, es gibt Schlimmeres...

Und was mich auch inzwischen so gut wie jede Nacht ganz schön nervt: Eingeschlafene Finger an der rechten Hand. Auch das kenne ich noch von Johanna. Damals hatte ich das aber viel später, die letzten vier oder sechs Schwangerschaftswochen, da habe ich die Fingerchen aber auch irgendwann gar nicht mehr wach bekommen und sie blieben komplett taub. 
Dieses Mal bekomme ich sie bis jetzt jedenfalls immer noch irgendwann früher oder später wieder aufgeweckt. Nervig ist es trotzdem.
Deshalb habe ich aber auch schon meine Hebamme auf den Fall angesetzt: In zwei Wochen gibts ne feine Druckmassage an den entsprechenden Stellen im Nacken und an der Schulter. Mal schauen, ob das was bringt. 

Wir werden mal sehen, ob die Schwangerschaft weiterhin so (nahezu) unproblematisch verläuft.
Schön wäre es ja...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen