Freitag, 31. Mai 2013

Projekt Kinderzimmer - Etappe 2

Was für ein Glück, dass wir uns gestern mal wieder über einen Feiertag freuen durften.
So bekam mein Mann erneut gut was geschafft auf unserer - vielmehr seiner - kleinen Baustelle da oben im Maisonette.

Um die Mittagszeit nach einem sehr ausgedehnten Familienfrühstück verschwand er, und am frühen Nachmittag standen die Wände zur Kinderzimmerseite hin komplett, und die Dämmung war auch schon geschafft.






Als ich abends ins Bett ging (im Moment ist dort oben ja noch unser Schlafzimmer) war übrigens alles in Ordnung. Ich war mit mir, der Welt, dem Umbau und vor allem unserem Bett im Reinen.
Bis mein Mann nachkam und sagte, es könne eventuell ein wenig jucken. Er habe das Bett zwar abgedeckt, aber man wisse ja nie.
Ab dann hat es gejuckt!

Bevor wir ans Schlafen gedacht haben, hat er natürlich im Verlaufe des Nachmittages noch an seinem Konstrukt dort weitergearbeitet, und am frühen Abend war dann auch die Flurseite schön verkleidet, jedenfalls der unkomplizierte Teil.




Kater Eddy darf natürlich wie immer nicht fehlen. Er sondiert erneut die Lage.

Nun muss nur noch das Geländer da oben ums Treppenauge herum verkleidet werden, das "Treppenhaus" erhält aus lichttechnischen Gründen noch ein paar Bullaugen, und die Tür möchte eingesetzt werden.

Und dann können wir schon verputzen und Farbe ins Spiel bringen.
Darauf freue ich mich schon! Kanns kaum erwarten. 
Ich habe jede Menge Ideen, was farbliche Gestaltung, Dekoration und sonstiges "Mädchengedöns" angeht, und ich bin gespannt, was davon sich wie umsetzen lässt.

Wir werden sehen...

Kommentare:

  1. Tolle Arbeit! Kompliment an deinen Mann!!
    Ich bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt.
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, ds wird bestimmt toll.
    Vor allem das dekorieren und verschönern dann :-D
    braver Mann!
    GLG, MamaMiaa

    AntwortenLöschen