Sonntag, 5. Mai 2013

Endlich mal wieder...

... eine richtig coole, brauchbare Pink Box!

Nach der vorletzten Box schlichen sich leise Zweifel ein, ob das noch das Richtige für mich sei.
Nach der letzten Box war die Enttäuschung so groß, dass ich fast gewillt war, augenblicklich das Abo zu beenden, zumal ich in den Genuss eines Douglas-Box-Abos gekommen bin und mit dieser Box wesentlich mehr anfangen kann bzw. konnte.

Aber heute, nachdem ich die aktuelle Pink Box in Augenschein genommen habe, bin ich total begeistert.




Endlich kann ich mal wieder (nahezu) alles tatsächlich selber brauchen.
Nicht nur das, es sind sogar Produkte dabei, bei denen ich bereits mit dem Gedanken gespielt habe, sie mir zuzulegen und auszuprobieren, kam aber bisher dann doch noch nicht dazu... warum auch immer.

Gesichtscreme von frei für sensible Haut (Originalgröße):
Großartig. Erst Freitag stand ich in der Apotheke in der Warteschlange und nutzte die Zeit, um die frei-Produkte zu begutachten. Ich bin schon lange auf der Suche nach der Gesichtscreme und spielte mit dem Gedanken, frei zu testen. Habe die Apotheke dann doch ohne Extrakauf verlassen, umso besser, dass ich diese Creme nun in der Box gefunden habe.

Optischer 5sek Retuschierer von Garnier (Originalgröße):
Find ich super. Wurde nämlich bei dem neulich ausgeschriebenen Produkttest (von wem eigentlich noch gleich? Garnier selber oder doch irgendne Community? Ich weiß es nicht mehr...) leider nicht als Testerin gewählt, somit sehr schön, dass ich nun doch in den Genuss dieses Produktes gekommen bin.

Eine Maske (Totes Meer) von Schaebens für unreine und problematische Haut (Originalgröße):
Perfekt. Seitdem ich zu zweit unterwegs bin sprießen fiese Pickel in meinem Gesicht. Ein Streuselkuchen bin ich zwar noch nicht, aber schön ist es trotzdem nicht. Die Maske werde ich definitiv probieren. 
Und wehe, ich habe nicht sofort nach einer einzigen Anwendung strahlend reine Haut. *hust*

Sonnenöl mit LSF6 von Tiroler Nussöl (Sondergröße):
An sich ein schönes Produkt und passend zur Jahreszeit recht sinnvoll. Es sieht ja nun doch langsam so aus, als traue sich die Sonne hinter den dicken Wolken hervor. Leider ist dieses Sonnenöl für unempfindliche, sonnengewöhnte Haut und hat daher nur einen sehr niedrigen Schutz. Ich hingegen gehöre der Kategorie Mensch an, die schon beim bloßen Gedanken an Sonnenstrahlen mittelschwere Verbrennungen erleiden. 
Ich werde das Öl dennoch testen - und mich ausschließlich im Schatten aufhalten.

Kur-Spülung von Dove (Sondergröße):
Intensive Reparatur in einer Minute. Tiefenwirksam und deutlich weniger Spliss. Ausgezeichnet. Einfach anzuwenden, geht sehr schnell, und Spliss und ich, wir sind quasi per du. Ich bin gespannt.

Chin Min Sport Spray (Sondergröße):
Leistungssteigerndes Spray, dass beim Sport erfrischt und die Muskeln aktiviert. Nun treibe ich nicht so wahnsinnig viel Sport - eigentlich gar keinen derzeit - , aber ich schätze, wenn man viel auf den Beinen ist (Job im Verkauf mit ordentlich Rennerei), dann kann man das Spray auch ganz gut gegen akute Ermüdungserscheinungen der unteren Extremitäten einsetzen. Werde ich auf jeden Fall testen.

Außerdem ein Compeed Blasenpflaster zum Ausprobieren (kann man immer brauchen!) und die "Schöner wohnen" von März (Mai... März... fängt ja beides mit M an, wer guckt da schon so genau hin...). 
Schöner wohnen ist immer gut.

Ich bin begeistert.
Nun werde ich das Abo wohl doch erst mal weiterlaufen lassen. 
Mal schauen, wie es nächsten Monat wird.

1 Kommentar:

  1. Hai Rebecca,
    ich hänge mit meiner Box noch in der Warteschleife und bin mächtigst gespannt auf meinen Inhalt. Die Inhalte die ich bisher gesehen habe, haben mich in keinster Weise vom Hocker gehauen. Den 5 Sek. Retuschierer -der von Garnier direkt zum Test ausgeschrieben war- hätte ich auch gerne in meiner Box, wurde nämlich auch nicht zum Test gebeten. Aber alle anderen Produkte aus der Pink Box würden mir keine Freudenschreie entlocken.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen