Sonntag, 21. April 2013

[13+4] Dieses Zwischending...

... die kritische Zeit ist vorbei, aber spüren kann man das kleine Wunder im Bauch noch nicht.

Die Schwangerschaftswehwehchen der ersten drei Monate sind so gut wie weggeblasen, mit ihnen die Sorgen, dass eventuell etwas schief gehen könnte, denn mit großem Kleinkind und Arbeit denkt man nicht mehr jeden Tag über das wachsende Leben im Bauch nach, man vergißt es zwischendurch beinahe.
Vor allem, wenn noch nicht wirklich ein Bauch fühl- und sichtbar ist und man den Zwerg noch nicht spüren kann.

Oder doch? Manchmal ist mir so, als stiegen diese viel zitierten und mir noch von Johanna bekannten Luftblasen im Bauch auf, aber kann das Mitte/Ende der 14ten Woche schon sein? Unwahrscheinlich...

Ich habe die Schwangerschaft nun auf eine ganz andere Art wieder mehr in meinen persönlichen Fokus gerückt: Über die Hebammensuche (zum Glück gibt es das Internet!) bin ich auf eine extrem sympathisch anmutende Internetpräsenz einer Hebammenpraxis im Nachbarort gestoßen und habe gleich mal Kontakt aufgenommen.

Die Hebamme, die Johanna und mich vor und nach der Geburt betreute, war... ok, aber das Verhältnis war nicht so Bombe, dass ich diese nun unbedingt erneut als Begleitung haben müsste.

An der Praxis, die ich nun für mich aufgetan habe, gefällt mir besonders, dass die beiden dort wirkenden Hebammen auch alles mögliche an Kursen anbieten, dank denen man bis zum dritten Lebensjahr des Kindes abgedeckt ist: Krabbel- und Spielgruppen, die auf Wahrnehmung und Bewegung ausgelegt sind, die Altersstufen aufeinander aufbauend und ineinander übergehend, Babymassage, Trage- und Beikostberatung, ein regelmäßig stattfindendes Mama-Café, bei dem man bei Kaffee und Frühstück mit anderen frischgebackenen Mamas und den Hebammen regen Austausch betreiben kann und und und.

Das erste Telefonat verlief überaus vielversprechend, die gute Frau war mir auf Anhieb sympathisch, und nun findet am 30.4. ein erstes Kennenlernen in der Praxis statt.
Hoffentlich bestätigt sich mein Eindruck.
Ich bin gespannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen