Mittwoch, 13. Februar 2013

Die Bienen sind los!

Ein Bienenschwarm macht neuerdings Johannas Zimmer unsicher.

Die Blumen duften aber auch zu verführerisch.




Wir hatten noch einige von diesen gelben Plastikdingern aus den Überraschungseiern übrig.
Mein Mann wollte sie schon wegwerfen, aber ich sprang rechtzeitig dazwischen.
Irgendwas würde mir schon einfallen, was man damit anstellen könne.

Und nun sind mit Hilfe eines schwarzen Filzstiftes und etwas schwarzen Pfeifenputzers (diese mit Chenille umwickelten Drähte) sieben summende Bienchen entstanden.

Dank Nylonfadens fliegen sie jetzt durch Johannas Zimmer.




Ein paar Filzblümchen als bunter Hintergrund, und die beinahe schon obligatorischen Marienkäfer dürfen bei Johanna natürlich auch nicht fehlen.




Im Moment handelt es sich bei dem Ganzen noch um ein Provisorium, deshalb habe ich mich auch nicht bemüht, Madames Kinderschmierereien an der Wand zu entfernen.
Der Zimmertausch Kinderzimmer - Schlafzimmer steht kurz bevor, im neuen Kinderzimmer wird der Bienenschwarm dann ganz anders in Szene gesetzt.

Kommentare:

  1. Summ, summ, summ, bei Johanna brummt es rum!


    LG
    Elke

    P.S. Diese Captcha kannst du nicht abstellen????:-)

    AntwortenLöschen
  2. *iieeeks* ich gehe schnell zum Mülleimer und krame die 3 gelben Plastedinger wieder raus, die ich heute nachmittag entsorgt hatte! Süße Idee!!!

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen