Freitag, 16. November 2012

Schmetterlinge - bunt und in Farbe!

Als Kontrastprogramm zum eher ernsteren Ton des vorigen Beitrags einfach mal was Schönes für die Augen.

Die Aufnahmen sind dieses Jahr im Mai im Schmetterlingsgarten zu Schloss Sayn entstanden. 

Natürlich hätte ich mir die Mühe machen können, mir jedes fotografierte Exemplar katalogisieren zu lassen.
Name, Alter, Herkunft, Größe, Gewicht... was man halt so braucht. 

Habe ich aber nicht getan, sondern mich auf die rein visuelle Schönheit gestürzt. 
Deshalb gilt auch für euch: Nicht nachdenken, sondern zurücklehnen und die Farben genießen!







Schön, oder? 
Ich liebe es, mit meiner Kamera loszuziehen.

Einfach ins Blaue schießen und vielleicht ins Schwarze treffen.

Vor einiger Zeit haben wir uns (eigentlich mir, nicht wahr, Schatz?) endlich eine digitale Spiegelreflexkamera gegönnt, und wenn ich wollte, wie ich könnte, dann wär ich nur noch draußen in der Natur unterwegs. Die hats mir nämlich besonders angetan neben den Tieren.
Aber dank Familie, Haushalt und nicht zuletzt Beruf kann ich eben nicht so, wie ich will, und somit genieße ich die Momente, in denen ich zum Fotografieren komme, umso mehr.

Vielleicht beglücke ich euch nun öfter mal mit dem ein oder anderen Schnappschuss.
Meine Festplatte beherbergt genug davon.

1 Kommentar:

  1. ich kenne da noch einen ort an dem darfst du dich dieses jahr gerne noch austoben mit deiner kamera ;)

    AntwortenLöschen