Freitag, 16. November 2012

limango - Wer die Wahl hat...

... hat die Qual.

Ich hatte das Vergnügen, den Online-Shop limango testen zu dürfen. 
Zu diesem Zweck war mir ein Gutschein in Höhe von 25 Euro zur Verfügung gestellt worden.

limango ist gegliedert in Aktionen, Outlet, Deals und Travels und wirbt damit (wie man derzeit auch öfter im Fernsehen sehen kann), dass man bis zu 70% günstiger einkaufen kann. Meinen Gutschein konnte ich für die Aktionen und/oder das Outlet einsetzen.

Die Seite präsentiert sich sehr schön übersichtlich und ansprechend, in den Aktionen findet man zeitlich auf wenige Tage begrenzte Angebote einer bestimmten Marke oder einer bestimmten Produktgruppe, im Outlet findet man das, was man in einem Outlet vorzufinden erwartet: Reduzierte Waren aller Art, von Bekleidung für Männlein, Weiblein und Kindelein über Accessoires, Spielzeug, Hobbyzubehör und und und. 
Das vorhandene Kontingent ist sowohl im Outlet als erst recht auch in den Aktionen sehr begrenzt, und in den meisten Fällen muss man relativ schnell sein.
Nachdem ich mich nun zwei Tage lang durch das Angebot gewühlt habe, hier und dort klickte, Produktbeschreibungen aufgesogen habe wie ein Schwamm das Wasser, habe ich mich endlich mehr oder weniger unfreiwillig für zwei Produkte entschieden. Und zwar innerhalb der Aktionen.
Zum Einen darf sich unsere Madame über kurz oder lang über ein neues Kindergeschirr freuen, welches ich in der Aktion "Michael Fischer Porzellan" gefunden habe.
Guckst du da:




Zum Anderen kam ich leider gerade zu dem Zeitpunkt an der Hello-Kitty-Bettwäsche vorbei, als die kurze Madame auf meinem Schoss saß. 
Normalerweise bemühe ich mich, sämtlichen rosa Mädchenkram à la Kitty, Lillifee und was es da nicht alles gibt auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, aber was tut Mama, wenn Kind auf einmal völlig entrückt begeistert 

"Das will ich haben!"

kreischt, dabei wie wild auf dem Schoss rumrutscht und bald ins Notebook springt?
Genau, Mama fügt sich. Ab und zu darf es eben doch mal rosa sein.
Guckst du da:


Gefunden in der Aktion "Schönes für Weihnachten - Geschenke für Kinder". Passt ja perfekt.

Der Bestellvorgang stellt sich wie erwartet sehr einfach und übersichtlich dar. Nur wenige Klicks sind nötig. Bezahlen kann man per Lastschrift, Kreditkarte, Paypal und Sofortüberweisung.
Als registrierter Kunde - der man sein muss, um in den Aktionen shoppen zu können - kann man anschließend sehr bequem im eigenen Konto-Bereich nachverfolgen, was man wann und wo bestellt hat, wann mit der Lieferung zu rechnen ist und wie der aktuelle Status aussieht.

Die Lieferung bzw. der Lieferzeitraum, das ist der einzige Punkt, über den man sich bei den Aktionen wirklich bewusst sein muss: Eine Aktion läuft einige Tage, und erst nach beendeter Verkaufsaktion bestellt limango die Ware beim Hersteller. So werden Lagerkosten minimiert, was der Kunde wiederum an der Preisersparnis sieht. Dafür muss man aber ein paar Tage länger auf sein Zeug warten. Ist zu verschmerzen, denke ich.

Auch, wenn die großen, runden Ersparnisbuttons auf den Aktionen und im Outlet locken, Preise vergleichen sollte man dennoch. Nicht immer ist limango (oder welchen Anbieter dieser Art auch immer man sich anschaut) günstiger als manch anderes große Online-Kaufhaus. 
Aber dank limango lernt man viele Produkte unterschiedlichster Marken kennen, auf die man sonst wahrscheinlich nie gekommen wäre, auch das werte ich für mich als Bereicherung.

Nun heißt es erst mal abwarten und Tee trinken, während geduldig auf die Lieferung irgendwann Anfang Dezember gewartet wird. 

Ich werde weiter berichten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen