Mittwoch, 21. November 2012

Lachs-Spinat-Lasagne

In der Doktor-Oetker-App auf meinem Smartphone bin ich über dieses tolle Rezept gestolpert.
Erfordert nur wenig Zutaten, nichts Außergewöhnliches, und ist schnell und einfach gemacht.

Man braucht:
2 (tiefgekühlte) Lachsfilets (etwa 250g)
750g tiefgekühlter Blattspinat
1 Zwiebel
1 EL Speiseöl
250ml Gemüsebrühe
250g Crème fraîche Classic
12 Lasagneblätter (ohne Vorgaren)
250ml Béchamelsoße
100g geriebener Gouda

Die Zutaten reichen für vier bis fünf Portionen.



Ich habe tatsächlich TK-Lachs und TK-Spinat verwendet, ich schätze aber, mit frischen Zutaten klappt es ebenfalls und schmeckt noch besser. Auch möge man mir verzeihen, dass ich der Bequemlichkeit halber auf fertige Béchamelsoße zurückgegriffen habe, natürlich kann man auch diese selber frisch herstellen.

Die fein gewürfelte Zwiebel wird in etwas Speiseöl - ich habe Olivenöl verwendet - in einem Topf glasig angedünstet. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen, Crème fraîche und Blattspinat hinzufügen und mit Salz abschmecken.

Etwas Béchamelsoße in eine gefettete Auflaufform (33x27cm oder so) geben. Darauf eine Schicht Lasagneblätter, auf dieser werden 1/3 der Spinatsoße und 1/3 des gewürfelten (!) Lachs verteilt. Nacheinander wieder Lasagneblätter, Spinatsoße und Lachswürfel einschichten, bis man drei Schichten hat (laut Rezept... in der Praxis hat es zumindest in meiner Küche gestern allerdings nur für zwei Schichten Spinat-Lachs-Gemisch gereicht... ausprobieren).
Zuletzt eine Schicht Lasagneblätter, darauf die restliche Béchamelsoße verteilen und mit Käse bestreuen.

Das ganze nun ins untere Drittel des vorgeheizten (!) Backofens schieben und 50 Minuten warten.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C.
Heißluft: etwa 180°C.


Schmeckt extrem lecker, und kann man auch am nächsten Tag noch prima aufwärmen. Eben getestet.
Aber merke: Lasagneblätter sollte man nicht mehr brechen, wenn sie bereits mit der Béchamelsoße in Kontakt geraten sind. Es sei denn, man hatte eh schon lange vor, die Küche mal wieder gründlich zu putzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen